Moritz Thiele gewinnt beim Jahnturnfest, Steffen Meißner 2.

Zum 90. Mal lud der Landesturnverband Sachsen-Anhalt zusammen mit der Stadt Freyburg an der Unstrud zum Gegenken an Turnvater Jahn, der von 1825 bis 1852 in der Stadt lebte zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Turnfest.

Dieser Einladung folgten auch die Turner des Turn-Teams Ellhofen-Heinriet-Untergruppenbach

Geturnt wird bei diesem Wettkampf nicht in der ältesten Turnhalle der Welt, die in der Weinbaustadt steht, sondern wie zu Jahns Zeiten im Freien auf der Wiese. Bei Temperaturen von über 35° C ist dies für die Turner eine ganz neue Herausforderung.

Moritz Thiele von der Spvgg Heinriet lies sich von der ungewohnten Umgebung nicht beirren und gewann den Wettkampf der Jugendklasse. Steffen Meißner vom TSV Ellhofen belegte in der Altersklasse 30 - 35 den 2. Platz.

Diese Ergebnisse wurden anschließend beim Turnerball im historischen Lichthof der Rotkäppchen-Sektkellerei gefeiert.

Beim Jahnturnfest in Freyburg / Unstrut

Die Turner Steffen Meißner und Moritz Thiele mit Angela Kurz und Rebecca Pfeilsticker

Die Turner Moritz Thiele und Steffen Meißner mit Abteilungsleiter Markus Küstner

Moritz und Steffen mit Abteilungsleiter Markus Küstner

Steffen Meißner am Reck

Steffen Meißner am Reck


Zu den Angeboten der Woche