Kampfgeist sichert den Klassenerhalt in der Bezirksliga

Beim letzten Staffeltag der Bezirksliga des Schwäbischen Turnerbundes in der Sparkassen-Arena in Balingen, wollten sich die Turnerinnen des TSV Ellhofen den Klassenerhalt sichern. Dazu mussten sie sich um mindestens einen Tabellenplatz verbessern.

Gleich am ersten Gerät, dem Schwebebalken wollten sie mit sicheren Übungen die Punktgleichen Turnerinnen des TSV Markelsheim unter Druck setzten.

Doch es kam erst mal ganz anders. Chiara Beer, eigentlich die sicherste ellhofener Turnerin am Balken musste gleich zu Beginn das Gerat 2 mal unfreiwillig verlassen. Der Druck auf die Mannschaft wuchs aufs unermessliche an. Jetzt durfte nichs mehr passieren, wollte man alle Hoffnungen nicht gleich am ersten Gerät begraben. Aber Enja Ollinger, Jara Ellinger, Lena Henrich und Janina Kloos hatten ihre Nerven im Griff und legten mit 40,6 Punkten, dem drittbesten Geräteergebnis aller Teams, vor.

Da die Markelsheimerinnen ihre schwierigeren Übungen nicht alle fehlerfrei durchbrachten, ging der TSV am 1. Gerät mit 2,5 Punkten in Führung.

Am Boden zeigte Chiara, dass sie ihren Aussetzer vom Balken längst vergessen hatte und steuerte die Höchste Wertung dem Mannschaftsergebnis bei. Auch Marie Henrich, Jara, Lena und Enya kamen ohne Fehler durch ihre Übungen, so dass sie den Vorsprung halten konnten.

Am Sprung lief es um einiges besser als am letzten Wettkampf, so dass der Vorsprung vor dem Stufenbarren noch 1,8 Punkte betrug.

Mit 5 sicheren Übungen konnten die Turnerinnen des TSV den Vorsprung halten und landeten in der Tageswertung auf dem 4. Platz.

In der Endabrechnung konnten sie sich auf den 5. Tabellenplatz verbessern, was den sicheren Klassenerhalt bedeutet. Damit ist der TSV Ellhofen auch im Jahr 2015 in der Bezirksliga vertreten.

Klassenerhalt

die 1. Mannschaft des TSV Ellhofen: (von hinten) Jara Ellinger, Janina Kloos, Trainerin Antje Meißner, Chiara Beer, Marie Henrich, Enya Ollinger und Lena Henrich